Musiktheorie

Alles über die Band im Allgemeinen

Beitragvon Nate » Mo 7. Mai 2012, 10:37

Hallo zusammen,

da ich kein vergleichbares Thema gefunden habe, möchte ich an dieser Stelle eine neue Rubrik zum Thema "Musiktheorie" starten.

Hauptgrund ist die Tatsache, dass ich auf den wirklich coolen Song "Ghost of days gone By" aufmerksam geworden bin und mich dabei vorallem die düstere Bridge umgehauen hat!
Also hab ich mir mal ein Guitar-Pro-Datei des Songs reingezogen, um zu verstehen, was genau die Jungs an der Stelle eigentlich spielen bzw. wie sich diese interessante Tonart nennt.

Meine Vermutungen gingen in Richtung "Phyrigisch" oder irgendwas Kirchentonart-Mäßiges, auf jeden Fall klang es sehr ungewöhnlich und neu für meine Ohren.
Nach längerem analysieren konnte mir mein Guitar-Pro-Programm jedoch [color="#FF0000"]keine einzige[/color] Tonleiter präsentieren, die mit den Tönen aus der Bridge vollkommen übereinstimmt.

Also entweder hat Alter Bridge hier das "Rad neu erfunden" oder ich hab irgendwas übersehen...

Hier mal die Tonleiter die ich herausgelesen habe ("B" ist das deutsche "H" (englische Notation)):


[color="#FF0000"]Db - D - E - F - Gb - A - B - C - Db[/color]

Und hier die entsprechenden Intervalle zwischen den Tönen (in Halbtonschritten):



[color="#FF0000"] 0.5 - 1 - 0.5 - 0.5 - 1.5 - 1- 0.5 - 0.5[/color]




Die Stelle klingt so geil, aber ich hab echt keinen Schimmer, was die da eigentlich spielen xD




Wer Ideen hat, kann gerne seinen Senf dazu geben.




Nate
Nate
Member
 
Beiträge: 60
Registriert: Fr 8. Jun 2007, 12:42
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beitragvon Doener » Di 4. Sep 2012, 10:47

Hey,

vielleicht hilft das weiter....

[media]http://www.youtube.com/watch?v=VlB584l8ryA[/media]

Cheers,
Denis
Doener
metalingus.de Staff
 
Beiträge: 156
Registriert: Mo 25. Apr 2005, 14:40
Wohnort: Köln


Zurück zu Alter Bridge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron